Aktuelles:

>  wir sind im Wirk`Raum- Forststr.186-70193 Stuttgart zu finden !!!


> Unsere Geburtsvorbereitungskurse finden unter Berücksichtigung der aktuell geltenden Coronarichtlinien statt. Wir werden uns spätestens 1 Woche vor Kursbeginn mit allen TNinnen in Verbindung setzen um das Procedere zu besprechen.

> PreNatal / PostNatal YogaKurse werden bis ende des Jahres nicht stattfinden. Keine online Kurse, keine Rückbildungskurse

 jedoch Einzeltrainings möglich!!!

> freie Plätze Kompakt-Geburtsvorbereitung bei Nadia, Sabine(ab November) und Erika (unterschiedliche Kapazitäten)

> freie Kapazität für Wochenbettbegleitung 
bei Nadia ab Januar 2022
bei Erika ab Januar 2022

> Sabine macht keine Wochenbettbegleitungen
> zur Zeit nehmen wir keine Hebammenstudent*innen auf

>Urlaub : 

Erika:1.8.-12.8.2021
Nadia: 16.8.-5.9.2021





HebammenYogaShuru – Raum für Dich

Wir möchten uns gerne kurz vorstellen und erklären, was es denn mit dem Namen so auf sich hat. 

Shuru bedeutet im Sanskrit/Hindi „Neuanfang“ und in vielerlei Hinsicht beginnen wir neu.

Wir wünschen viel Freude beim Stöbern auf unserer Seite.

Bei Fragen uns einfach gerne ansprechen! Happy Time.

Wenn Sie einverstanden sind, dass wir Ihre Daten innerhalb unseres Teams zur Weitervermittlung für Kurse oder Wochenbettbetreuung weiterleiten dürfen, vermerken Sie dies doch bitte in Ihrer E-Mail an uns.


 Interesse an Kursen ? – dann Buchung bitte direkt über die jeweilige Kursleiterin!



Hebammenhilfe in der Schwangerschaft

Hebammen sind gemäß Berufsverordnung dazu berechtigt, eine normal verlaufende Schwangerschaft eigenständig und selbstverantwortlich zu begleiten. Bei Abweichungen arbeiten wir mit dem/der betreuenden Gynäkologen/in zusammen. Sei es, dass Sie von typischen Schwangerschaftsbeschwerden wie Erbrechen, Sodbrennen, Wassereinlagerungen (Ödemen) oder schlimmeren Problemen, wie vorzeitigen Wehen, hohem Blutdruck, oder Ähnlichem geplagt werden — immer ist auch Ihre Hebamme Ihre Ansprechpartnerin!

Wir helfen Ihnen gerne mit naturheilkundlichen Mitteln, Ernährungsberatung, Akupunktur, Homöopathie, Aromatherapie, etc. — oder wir haben einfach nur ein offenes Ohr für Sie! Selbstverständlich können Sie von uns auch alle — oder auch nur einzelne — Mutterschafts- (Für- bzw.) Vorsorgeuntersuchungen machen lassen.

Genauso wie Ihr(e) Frauenarzt/-ärztin werden wir Urin, Blutdruck, Gewicht, die Herztöne des Babys (zum späteren Zeitpunkt der Schwangerschaft auch mit einem Herzton-Wehen-Schreiber, einem sog. CTG) kontrollieren und all Ihre Fragen in Ruhe beantworten.

Für die vorgesehenen drei Ultraschalle oder andere freiwilligen Untersuchungen — wie Fruchtwasseruntersuchungen, spezielle Fehlbildungsultraschalle oder einem Zuckerbelastungstest — machen Sie dann jeweils einen Termin mit Ihrem(r) Gynäkologen/in aus.


Schwangerschaft, Geburt und das Wochenbett sind keine Krankheit, sondern ein Teil/Moment einer ganz besonderen Lebensphase, in der werdende Eltern und Kinder individuell begleitet und unterstützt werden sollen. Wir schauen, in dieser Zeit, dass alles gut verläuft und wo ggf. aufgrund von Abweichungen gehandelt werden sollte.

Unsere Kurse

Ein Geburtsvorbereitungskurs befasst sich mit Themen der Schwangerschaft, dem Beginn einer Geburt und ihrem Verlauf. Entspannungs- und Körperwahrnehmungsübungen, sowie hilfreiche Atemmuster , bis hin zu allem Wissenswerten über Schmerzmittel und abweichenden Geburtsverläufen, sind ebenfalls Thema.

Natürlich sprechen wir auch über die erste Zeit mit Ihrem Kind — in der Klinik und zu Hause — die verschiedenen Möglichkeiten ein Kind zu ernähren, Tragen, Schlafen, Baden, Pflege u.v.m. Die Kurse finden in den  Kursräumen des
 Wirk´Raums  in der  Forststrasse in Stuttgart- West statt. Bitte melden Sie sich bei uns direkt an!

Bei Fragen können Sie sich selbstverständlich jederzeit auch an uns persönlich wenden.


Unsere Kurse
Geburtsvorbereitung

Beckenboden — Rückbildung — Stärkung

Baby-Massage

Yoga

Das Wochenbett


Es beginnt unmittelbar nach der Geburt Ihres Kindes und dauert etwa zwölf Wochen an. (siehe auch „Kosten“) Bis zum zehnten Tag nach der Geburt haben Sie Anspruch auf Hebammenhilfe — bei Problemen auch darüber hinaus.

In den ersten Tagen nach der Geburt werden wir Sie falls nötig täglich besuchen und Ihnen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. So werden wir u. a. Ihren Gesundheitszustand und den Ihres Kindes beurteilen, die Wundheilungsvorgänge und Nabelabheilung kontrollieren, Ihnen individuell gezielte Still- und Ernährungsvorschläge für Ihr Kind und Sie selbst geben.

Unser Ziel dabei ist es, Ihr Vertrauen in Ihre Mutter- bzw. Elterninstinkte zu wecken und zu stärken, und Sie von einer Mutter-Kind-Einheit bzw. einer Paar-Zweiheit zu einer eigenständigen, liebevollen Familien-Dreiheit hin zu geleiten!